Scheidung

Die Ehe/Lebenspartnerschaft kann, soweit kein besonderer Härtefall vorliegt, nach Ablauf des sogenannten Trennungsjahres geschieden/aufgehoben werden. Die Scheidung/Aufhebung erfolgt durch das zuständige Gericht.

Für die Scheidung der Ehe bedarf es mindestens einer anwaltlichen Vertretung. Wollen Sie im Zuge der Scheidung weitere Punkte (Güterrecht, Haushalt, Ehewohnung, Unterhalt) geregelt wissen, bedarf es für das gerichtliche Verfahren einer anwaltlichen Begleitung auf beiden Seiten. Dieses Erfordernis kann durch eine im Vorfeld getroffene notariell beurkundete Vereinbarung umgangen werden.